Info

Story:

Die Geschichte des RadQuartiers führt zurück ins Jahre 2009. Zu diesem Zeitpunkt wurden die ersten Rampen gebaut, welche in einer alten Lagerhalle in Hof/Saale ihr Bestimmungsziel fanden. Nach monatelangen Bau und Planung errichtete sich Profi-Mountainbiker Robin Specht sein eigenes Trainingslager. Zwei Jump-Boxen waren damals das gesamte Inventar der Halle. Doch schnell wurde klar, dass sich die damals schon als RadQuartier bekannte Halle, großer Beliebtheit erfreute....mehr Anzeigen...


Haftungsausschluss:

Ein nutzen der Sportflächen, sowie der Besuch des   RadQuartiers ist nur mit Haftungsausschluss gestattet.

BITTE BEACHTEN, DASS ALLE BESUCHER UNTER 18 JAHREN EINEN VON ERZIEHUNGSBERECHTIGTEN UNTERSCHRIEBENEN HAFTUNGSAUSSCHLUSS DABEI HABEN MÜSSEN. ALLE ÜBER 18, KÖNNEN DEN HAFTUNGSAUSSCHLUSS VOR ORT UNTERZEICHNEN.


Öffnungszeiten:

Wir haben das ganze Jahr für euch wie folgt geöffnet:

Mo – geschlossen

Di – geschlossen

Mi – 15:30 – 21:00 Uhr

Do – geschlossen

Freitag – auf Anfrage

Samstag – 12:00 – 22:00 Uhr

Sonntag – 12:00 – 21:00 Uhr

An allen geschlossenen Tagen, kann die Halle natürlich auch von Vereinen/ Firmen/ Privatpersonen ganztätigig/stundenweise gemietet werden. Preis auf Anfrage.

Bitte beachtet unsere Specials, zu denen wir für euch extra die Halle öffnen!


Preise:

  8€ / pro Tag - egal welches Sportgerät


Anfahrt

Adresse:

Schützenstraße 4

95158 Kirchenlamitz

Deutschland


  • per Auto


Größere Kartenansicht

Quelle: Google-Maps
  • per Bahn/Fuss

Bei Anreise mit der Bahn ist der Zielbahnhof: Kirchenlamitz Ost. Vom Bahnhof ausgestiegen sind es ca. 3 km Richtung Süd-Osten per Fuss bis hin zur Halle. Der Bahnhof befindet sich in Niederlamitz, jedoch müsst ihr nach Kirchenlamitz.

- rechts auf Kornbergstraße, dieser 3.2 km folgen

- rechts auf Klostergasse einbiegen, 75m folgen

-rechts auf Rosengasse einbiegen, 231m folgen

-links auf Schützenstraße einbiegen

-RadQuartier auf der rechten Seite

  • per Flugzeug

Flugenhafen in der Umgebung:

Airport Hof

von dort aus sind es ca. 16km bis zum RadQuartier, wir empfehlen auf öffentliche Verkehrsmittel bzw. Auto umzusteigen.


Übernachtungen: Hier finden Sie Unterkünfte 


Comments are closed.