PARK-PETITION

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Werde der Held deiner Heimat und mach dich stark für deinen Traum-Park.
Mit nur 3 Schritten kommst du deinem Park in deiner Heimatstadt ein großes Stück näher – Lege jetzt in Minutenschnelle deine Petition für deinen Park an!
Sicher & DSGVO-Konform!

Werde der Held deiner Heimat und mach dich stark für deinen Traum-Park.
Mit nur 3 Schritten kommst du deinem Park in deiner Heimatstadt ein großes Stück näher zu – Lege jetzt in Minutenschnelle deine Petition für deinen Park an!
Sicher & DSGVO-Konform!

Lege in wenigen einfachen Schritten und Minutenschnelle deine eigene Park-Petition für einen Asphalt Pumptrack, Bikepark, Dirtpark, MTB-Trail oder Skatepark in deinem Heimatort an!

Teile die Park-Petition mit deinen Freunden, Interessierten und Sportlern, die von der Idee eines Parks bei euch begeistern sind und sich ebenfalls dafür einsetzen möchten.

Zusammen mit unseren Park-Experten wird die Park-Petition an die Entscheidungsträger*innen übergeben und die weiteren Schritte in die Wege geleitet.

Wo soll dein Traum-Park entstehen?

Eine Park-Petition ist die schriftliche Aufforderung oder Bitte von dir an die örtlichen Behörden oder Entscheidungsträger*innen, die Errichtung eines Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails in einer bestimmten Gemeinde oder Region zu unterstützen. Der Zweck dieser Petition besteht darin, die öffentliche Unterstützung für die Schaffung eines Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails zu dokumentieren und den Bedarf sowie die Vorteile eines solchen Projekts hervorzuheben.

In der Regel enthält eine Park-Petition die folgenden Elemente:

Begründung:
Eine klare Erklärung, warum die Unterzeichnenden die Errichtung eines Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails unterstützen. Dies kann Aspekte wie die Förderung von sportlichen Aktivitäten, die Schaffung eines sozialen Treffpunkts oder die Verbesserung der Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche umfassen.

Vorteile des Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails:
Informationen darüber, wie ein Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails der Gemeinschaft zugutekommen würde. Dies könnte die Förderung von Gesundheit und Fitness, die Attraktivität für Touristen oder die Schaffung eines positiven Umfelds für die Jugendlichen betreffen.

Standortvorschläge:
Falls verfügbar, können Standortvorschläge für den Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails in der Park-Petition aufgeführt werden. Dies kann helfen, die Planung zu erleichtern und den Entscheidungsträgern*innen eine klare Vorstellung davon zu geben, wo die Gemeinschaft die Sportstätte bevorzugen würde.

Unterschriften:
Die eigentlichen Unterschriften und Kontaktinformationen der Personen, die die Park-Petition unterstützen. Dies dient dazu, die Breite der Unterstützung zu zeigen und den Organisatoren der Petition die Möglichkeit zu geben, die Anzahl der Unterzeichnenden zu dokumentieren.

Die Park-Petition wird dann zusammen mit unseren Park-Experten an die Entscheidungsträger*innen, in der Regel Bürgermeister*in übergeben, um deren Aufmerksamkeit auf das Anliegen zu lenken und die Entscheidungsträger*innen zu ermutigen, die Errichtung des Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails zu prüfen und zu unterstützen.

Grundsätzlich kann jede Person, Gruppe oder jeder Verein, die oder der eine Park-Petition für den Bau eines Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails in einer Stadt oder Gemeinde bewirken möchte, eine Park Petition starten. Es gibt keine festen Regeln, wer eine Park-Petition initiieren kann, und es steht prinzipiell jedem frei, eine solche Aktion zu organisieren. Es gibt keine Altersbeschränkungen oder sonstige Auflagen, die dich davon abhalten können eine Park-Petition für die Errichtung eines Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails auf unserer Website zu verwirklichen.

Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung geht das in nur wenigen Klicks und du findest alles dazu in unserer speziell bereitgestellten Park-Petition-Website. Vom ersten Klick, über die Hilfe beim Einreichen durch unsere Park-Experten bis hin zur Eröffnung stehen wir dir unterstützend zur Seite.

Denn das Wichtigste ist, dass deine Park-Petition für den Bau eines Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails sorgfältig formuliert und klar in ihrer Botschaft sein sollte, um wirksam zu sein. Die Unterstützung von Personen, die dein Anliegen teilen, ist entscheidend für den Erfolg einer Petition.

Das starten einer Park-Petition für den Bau eines Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails in deiner Stadt oder Gemeinde ist ganz einfach über unsere Park-Petition-Website möglich.

In nur 10 Schritten führen wir dich durch den Antrag zu deiner persönlichen Park-Petition. Wie das geht, erklären wir dir unter dem nächsten Punkt und du kannst es unserern Erklärvideos entnehmen.

Das Starten und der Ablauf einer Park-Petition ist wahrscheinlich einfacher als du denkst. Auf der Seite unserer Park-Petition führen wir dich Schritt-für-Schritt hin zu deiner fertigen Park-Petition und ein großes Stück näher zum Bau deines Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails.

1. Schritt – Dein Traum von einem Park

Du wünscht dir, dass ein Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, Skatepark oder MTB-Trails in deiner Stadt oder Gemeinde gebaut wird.

2. Schritt – Park-Petition starten

Ganz einfach die Park-Petition über das Formular auf unserer Website starten.

3. Schritt – Stadt auswählen

In unserer komfortablen und einfachen Park-Petition Eingabemaske wählst du im ersten Schritt die Stadt aus, in der du dir einen Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, Skatepark oder MTB-Trail wünscht und für die du die Petition starten möchtest.

4. Schritt – Park auswählen

Im nächsten Schritt wählst du den konkreten Park, für den du die Petition starten möchtest – Handelt es sich um einen Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, Skateparks oder MTB-Trail? Hier hast du die Möglichkeit dies auszuwählen.

5. Schritt – Erkläre kurz, warum du dir einen Park in deiner Stadt wünscht

Schildere im nächsten Schritt deine persönlichen Gründe, damit dein Anliegen nachvollziehbar ist und von mehr Personen unterstützt wird. Du beschreibst hier also kurz, was dich dazu bewegt, die Park-Petition zu starten und warum du dir einen Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, MTB-Trail oder Skatepark wünscht. Aber keine Angst, auch hier unterstützen wir dich mit einleitenden Worten, damit dir der Einstieg leichter fällt.

6. Schritt – Angabe deiner persönlichen Daten

Der nächste Schritt besteht darin, deine persönlichen Daten anzugeben, damit du der Park-Petition Glaubhaftigkeit verleihst und dich als Initiator für deinen Wunsch für den Bau eines Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, Skatepark oder MTB-Trail einsetzen kannst. Eine Verifizierung deiner Daten ist dabei unumgänglich und geschieht mittels E-Mail, SMS oder WhatsApp. Keine Angst, bei der Petition selbst werden nur dein Name und der Ort veröffentlicht.

7. Schritt – Optionale Information

Im diesem Schritt hast du die Möglichkeit, die Links zu den Social-Media-Accounts oder vielleicht einer Website zum gewünschten Park, einem Verein der dein Anliegen teilt, oder entsprechende Gruppierung die hinter dir stehen.

8. Schritt – Verifizierung

Aus rechtlichen Gründen müssen wir sicherstellen, dass der Antragsteller eine echte Person und kein Bot ist. Wähle hierzu bitte die Methode aus, mit welcher wir dich verifizieren können. Achte darauf, dass du die richtige E-Mail-Adresse oder Mobilrufnummer eingetragen hast.

9. Schritt – Petition starten

Nach der erfolgreichen Verifizierung kann die Park-Petition starten und über die Petitionsseite kannst du den Fortschritt und weitere Details, wie Unterschriften, Kommentare etc. einsehen.

10. Schritt – Unterschriften Sammeln

Im letzten Schritt liegt es jetzt an dir, die Petition über deine Social-Media-Kanäle, Presse und alle weiteren dir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten an die Öffentlichkeit zu bringen und so möglichst viele Unterstützer für dein vorhaben zu gewinnen!

Für das Einreichen einer Park-Petition sollten mindesten 50 verifizierte unterstützende Personen deine Petition unterschrieben haben, aber es gilt natürlich, je mehr, desto besser. Die Wirksamkeit einer Petition hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Relevanz des Anliegens, die Überzeugungskraft der Argumente, die Anzahl der Unterstützer*innen der Park-Petition.

Eine hohe Anzahl von Unterschriften erhöht die Glaubwürdigkeit und den Druck auf Entscheidungsträger*innen, die Park-Petition zu berücksichtigen. Allerdings ist auch die Qualität der Argumente und die Identifizierung mit dem Wunsch für den Bau eines Pumptracks, Dirtparks, Bikeparks, Skateparks oder MTB-Trails wichtig. Eine gut formulierte Park-Petition mit klaren Zielen und überzeugenden Gründen kann auch bei einer kleineren Anzahl von Unterschriften effektiv sein.

Als initiierende Person der Park-Petition solltest du damit an die Öffentlichkeit gehen, diese über deine Social-Media-Kanäle teilen, Freunde, Familie und Gleichgesinnte dazu animieren sich als Unterstützer*innen zu verifizieren, um dich so bei deiner Park-Petition zu unterstützen. Es geht im Grunde darum möglichst viele Personen von deinem Vorhaben zu überzeugen. Dafür kannst du dich auch an deine lokale Presse wenden und dieser von deinem Wunsch nach einem Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, Skatepark oder MTB-Trail erzählen.

Als unterstützende Person der Park-Petition ist es vorab schon mal wichtig, dass du deine Unterschrift verifizierst, um ihr somit mehr Gewicht zu geben und die Entscheidungsträger*innen sehen, dass es sich, um eine „echte“ Unterschrift handelt. Dazu ist es auch von Vorteil einen kurzen Kommentar zu schreiben, warum du die Park-Petition unterstützt.

Außerdem solltest du auch als Unterstützer*in die Park-Petition über deine Social-Media-Kanäle teilen, Freunde, Familie und Gleichgesinnte dazu animieren sich als Unterstützer zu verifizieren, um die Park-Petition zu unterstützen. Je mehr Mitzeichner*innen die Park-Petition unterzeichen, desto wahrscheinlicher ist der Bau eines Parks in deiner Stadt oder Gemeinde.

Die Verifizierung der Unterschrift deiner Unterzeichner*innen ist besonders wichtig!

Eine verifizierte Unterschrift bei einer Park-Petition bedeutet, dass die Identität der Person, die die Unterschrift geleistet hat, überprüft und bestätigt wurde. In der Regel wird dies getan, um sicherzustellen, dass die Petition authentisch ist und nicht durch gefälschte oder anonyme Unterschriften beeinflusst wird.

Es gibt verschiedene Methoden zur Verifizierung von Unterschriften bei Petitionen. Oftmals werden personenbezogene Informationen wie Name, Adresse und manchmal auch weitere Details benötigt. Diese Informationen werden im Fall der Park-Petition entweder über deine E-Mail-Adresse, SMS oder WhatsApp verifiziert.

Es werden von uns nur die unbedingt notwendigen Daten erhoben werden. Bei unseren Petitionen sind dies meist Name, E-Mail-Adresse / Telefonnummer und Wohnort.
Unterzeichner müssen der Erhebung und Verarbeitung ihrer Daten ausdrücklich zustimmen. Die erhobenen Daten werden nur für den Zweck der Petition verwendet.

Die Verifizierung von Unterschriften bei der Park-Petition ist wichtig, um die Glaubwürdigkeit der Park-Petition zu erhöhen und zu gewährleisten.

Folgend einige Gründe, warum dies außerdem besonders wichtig ist:

Authentizität

Durch die Verifizierung wird sichergestellt, dass die Unterzeichner der Park-Petition tatsächlich existieren. Dies schützt vor gefälschten oder automatisch generierten Unterschriften, die die Ernsthaftigkeit der Park-Petition in Frage stellen könnten.

Manipulation verhindern

Ohne Verifizierung könnten andere versuchen, den Petitionsprozess zu manipulieren, indem sie mehrere falsche Unterschriften abgeben oder sich unter verschiedenen Identitäten anmelden. Die Überprüfung minimiert das Risiko von Fehlern oder Betrug.

Glaubwürdigkeit

Eine verifizierte Park-Petition hat mehr Glaubwürdigkeit und Einfluss. Wenn die Entscheidungsträger*innen wissen, dass die Unterschriften authentisch sind, erhöht dies die Chancen, dass die Anliegen der Park-Petition ernst genommen werden.

Relevanz

Die Verifizierung stellt sicher, dass nur die Unterschriften von Personen berücksichtigt werden, die sich tatsächlich einen Park wünschen und verleiht diesem Wunsch Nachdruck.

Insgesamt trägt die Verifizierung von Unterschriften dazu bei, die Effektivität und Seriosität der Park-Petition zu erhöhen und sicherzustellen, dass die Entscheidungsträger*innen dein Anliegen ernst nehmen

Die Verifizierung der Unterschrift deiner Unterzeichner*innen ist besonders wichtig, um die Glaubwürdigkeit der Park-Petition zu erhöhen.

Im Fall der Park-Petition kannst du deine Unterschrift entweder über deine E-Mail-Adresse, SMS oder WhatsApp verifizieren.

1. Datenschutzrechtliche Grundlagen

DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung): In der EU regelt die DSGVO den Umgang mit personenbezogenen Daten. Das bedeutet, dass jede Petition, die in der EU initiiert oder von EU-Bürgern unterzeichnet wird, den Bestimmungen der DSGVO unterliegt.
Bundesdatenschutzgesetz (BDSG): In Deutschland ergänzt das BDSG die DSGVO und enthält spezifische Regelungen für den Datenschutz.

2. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Datenerhebung: Es werden nur die unbedingt notwendigen Daten erhoben. Bei Petitionen sind dies meist Name, E-Mail-Adresse und ggf. Wohnort.
Einwilligung: Unterzeichner müssen der Erhebung und Verarbeitung ihrer Daten ausdrücklich zustimmen. Diese Einwilligung muss dokumentiert werden.
Zweckbindung: Die erhobenen Daten werden nur für den Zweck der Petition verwendet und nicht für andere Zwecke (z.B. Werbung).

3. Speicherung und Sicherheit

Speicherung: Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie für die Petition notwendig sind. Danach werden sie sicher gelöscht.
Sicherheit: Technische und organisatorische Maßnahmen müssen ergriffen werden, um die Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen (z.B. Verschlüsselung, Zugriffskontrollen).

4. Transparenz und Rechte der Betroffenen

Information: Unterzeichner müssen klar und verständlich darüber informiert werden, welche Daten erhoben werden, zu welchem Zweck und wie lange sie gespeichert werden.
Rechte der Betroffenen: Unterzeichner haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten.

5. Datenweitergabe

Interne und externe Weitergabe: Daten dürfen nur dann an Dritte weitergegeben werden, wenn dies für die Petition notwendig ist und die Unterzeichner darüber informiert wurden und zugestimmt haben.
Öffentlichkeitsarbeit: Oft werden Petitionen öffentlich überreicht oder veröffentlicht. Hierbei ist darauf zu achten, dass keine sensiblen Daten ohne Zustimmung der Betroffenen veröffentlicht werden.

Alle Informationen und Updates zum aktuellen Verlauf der Petition kannst du auf unserer Park-Petition-Website nachverfolgen.

Für jede Park-Petition wird eine entsprechende Übersichtsseite erstellt, die du über den individuell generierten Link erreichen kannst. Dort hast du Einblick in die aktuelle Zahl der unterstützenden Personen  und deren Kommentare. Außerdem wirst du als Initiator der Petition über den Verlauf der Park-Petiton per E-Mail, WhatsApp oder SMS informiert, sobald das erste Ziel von 50 Unterschriften erreicht ist.

Als Unterstützer*innen / Unterzeichner*innen kannst du dich per E-Mail über den Verlauf der Park-Petition informieren lassen.

Wenn das Petitionsziel erreicht oder der vorher abgesteckte Zeitraum für die Park-Petition abgelaufen ist, wird die Park-Petition zusammen mit unseren Park-Experten an die Entscheidungsträger*innen, meistens den / die Bürgermeister*in der Stadt oder Gemeinde, übergeben. Im Anschluß werden die weiteren Schritte in die Wege geleitet. Es beginnen damit die ersten Gespräche mit den Entscheidungsträger*innen und – wenn alles gut läuft – die Planung, Konzeption und der Bau des Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, Skatepark oder MTB-Trail.

Unsere jahrelange Erfahrung beim Bau von Bikesportanlagen jeglicher Art und dem Wissen über die Vorgehensweise, Vorgaben und Gesetzmäßigkeiten von der ersten Idee bis zum fertigen Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, Skatepark oder MTB-Trail möchten wir auf diese Weise weitergeben. Zahlreiche Eröffnungsevents, die strahlenden Augen, lachenden und begeisterten Gesichter beim Fahren in unseren Parks haben uns zum Nachdenken gebracht, wie wir euch helfen können, einen Park in eurer Umgebung zu bekommen.

Die Idee, die aus dem Wunsch gewachsen ist, ist die Park-Petition-Website, mit der wir euch einen superleichten und schnellen Weg zu eurem Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, Skatepark oder MTB-Trail in eurer Regionen ebnen wollen.

Dabei stehen wir euch nicht nur mit der Park-Petition-Website zur Seite, sondern übergeben nach dem Erreichen der nötigen Stimmenzahl die Petition an die Entscheidungsträger*innen. Mit unserem Erfahrungsschatz und Wissen über Fördermöglichkeiten, Konzeption, Planung und Bau von Bikesportanlagen können wir eurer Petition Nachdruck verleihen und die nötigen Argumente für einen Pumptrack, Dirtpark, Bikepark, Skatepark oder MTB-Trail liefern.

Bei Fragen steht euch unser Petitionsberater jederzeit zur Verfügung!

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack
RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Lege unkompliziert und in Minutenschnelle deine Park-Petition für einen Asphalt Pumptrack, Bikepark, Dirtpark, MTB-Trail oder Skatepark in deinem Heimatort an!

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Teile die Park-Petition mit Freunden, Interessierten und Sportlern, die von der Idee eines Parks bei euch begeistern sind und sich dafür einsetzen möchten!

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Zusammen mit unseren
Park-Experten wird die
Park-Petition an die Entscheidungsträger*innen übergeben.

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Bei Planungs- & Beteiligungsworkshops werden Unterstützer*innen & Entscheidungsträger*innen mit in die Planung einbezogen.

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Bei der Bauausführung haben die Unterstützer*innen in Baubeteiligungsworkshops die Möglichkeit bei der Entstehung des Parks mitzuwirken.

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Das Beste zum Schluß!
Drehe bei der feierlichen Eröffnung die ersten Runden auf deinem von dir initierten Park in deiner Heimatstadt!

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Lege unkompliziert und in minutenschnelle deine Park-Petition für einen Asphalt Pumptrack, Bikepark, Dirtpark, MTB-Trail oder Skatepark in deinem Heimatort an!

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Teile die Park-Petition mit Freunden, Interessierten und Sportlern, die von der Idee eines Parks bei euch begeistern sind und sich dafür einsetzen möchten!

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Zusammen mit unseren Park-Experten wird die Park-Petition an die Entscheidungsträger*innen übergeben.

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Bei Planungs- & Beteiligungsworkshops werden Unterstützer*innen & Entscheidungsträger*innen mit in die Planung einbezogen.

RadQuartier Parks Park-Petition Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack

Bei der Bauausführung haben die Unterstützer*innen in Baubeteiligungsworkshops die Möglichkeit bei der Entstehung des Parks mitzuwirken.

Asphalt Pumptrack Dirtpark Bikepark Skatepark Ferti Pumptrack RadQuartier Parks Park-Petition

Das Beste zum Schluß! Drehe bei der feierlichen Eröffnung die ersten Runden auf deinem von dir initierten Park in deiner Heimatstadt!

Best Practice

Unternehmen

PARKFINDER

NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
NEU
x


		

Park-Petition